VORSCHLAG IN SACHEN GEIGE, BRATSCHE, CELLO

Ohne Umweg ...

Florian Geyer-Cello, Karlsruhe

... zum Instrument! 

Man besucht den Geigenbauer des Vertrauens und hört auf Freunde, Lehrende und Kollegen bei der Auswahl des ersehnten Instruments. Aber bereits ab da wird es schnell aufwändig, wenn die Wahl nicht gleich die Richtige war.

Einfacher ist es, vor Ort die besten Instrumente zeitgenössischer Geigenbauer zu testen, anzuspielen ...

Zusammen mit Geigenbauern organisiere ich eine Auswahl der besten Instrumente. Eine Sammlung, die ich zum Anspielen und Vergleichen vorbeibringe. Dieses Service ist kostenlos und es gelten die Preise der Geigenbauer.

Aktuell steht eine Bratschenauswahl parat. Eine 39,5er, eine 44,4er und 7 Bratschen von 40,5 bis 42,5 cm von 8 namhaften Geigenbauern.

Selbstverständlich haben wir innerhalb weniger Tag auch eine Geigen- oder Celloauswahl beisammen.

Kontakt: Christian Gann, Wien,  +43 1 407 59 41 oder per E-Mail

 

INSTRUMENTE, BÖGEN, GESICHTER

Ansichtssache ...



...aufklappen.

DIE ETWAS ANDEREN G'SCHÄFTLN

Feedback-Geber

Von Fall zu Fall ist es hilfreich, wenn ein zweiter Musiker einem Musiker, der gerade aktiv ein Instrument sucht, beim Anspielen einer Instrumentenauswahl und beim Auswählen eines Testinstruments hilfreich zur Seite steht. Mehr dazu ...


WANDERREIHE

Werkschau Geigenbau

Erfahrung sammeln. Zeitgenössische Streichinstrumente an Musikhochschulen. Zum Anspielen und Testen. (Geigen- und Bogenbauer ...)

Das war das Jahr 2015

Zagreb: 28. - 30. April

Musikakademie der Universität Zagreb

Trg maršala Tita, Foyer 


Wien: 4. - 6. Mai

Unsiversität für Musik und darstellende Kunst Wien

 Glasfoyer im Gartentrakt 


Frankfurt: 26. - 28. Mai

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main

Foyer


Graz: 20. - 22. Oktober

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

 Ensembleraum, 3. Stock


Stuttgart: 3. - 5. November

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

 Raum 632, Ebene 6


Mannheim: 10. - 12. November

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim

Foyer im Neubau


Dresden: 24. - 26. November

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden

Raum W308